Personalsuche Führungskräfte / Executive Search

Ins Unternehmen Hineinpassen ist grundlegend wichtigt. Ziel sollte es jedoch immer sein, dass die oder der Neue eine Ergänzung bedeutet und als positive gruppendynamische Kraft wirkt.

Sie sollten bei der Besetzung von Führungskräften auf Nummer sicher gehen und ein systematisches Vorgehen in Ihrer Organistation durchsetzen. Die nachhaltige Besetzung von Führungspositionen kann nur dann optimal gelingen, wenn die neue Führungskraft vom Führungs-Typ her die vorherrschende Führungskultur optimal ergänzt. Aus diesem Grunde lege ich besonderen Wert auf die Anpassung des Suchprojektes auf die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens und setze dies in folgenden drei Bereichen um:

 

Seit Jahren schenken mir Unternehmen ihr Vertrauen im Executive Search. Wenn es um die diskrete Ansprache und Abwerbung von Führungskräften geht, können Sie sich 100%-tig auf mich verlassen."

1. Maßgeschneidertes Suchkonzept

Welche Kompetenzen muß die neue Führungskraft haben, um stategisch, taktisch und operativ die richtigen Entscheidungen zu fällen? Wie muß sie „gestrickt sein“, um die nächste Krise zu bewältigen? Viele Unternehmen erlangen in diesen Fragen leider erst dann Klarheit, wenn die ersten Bewerber im Vorstellungsgespräch vor ihnen sitzen. Vermeiden läßt sich dies nur durch eine systematische Vorgehensweise in folgenden Schritten:

  • Analyse des Bewerbermarktes und der Attraktivität des eigenen Angebotes
  • Definition des Anforderungsprofils auf der Grundlage praxisrelevanter Erfolgskriterien
  • Konzeption der Suchstrategie und Planung der Suchinstrumente

2. Maßgeschneiderte Kandidatenauswahl

Was nützt eine optimale Kandidatensuche, wenn Sie in der Endauswahl ausgerechnet auf einen „Blender“ hereinfallen? Schwierig ist die richtige Beurteilung von Führungskräften allemal. Gerade wenn sie inkompetent und charakterlos sind, beherrschen Führungskräfte die Disziplin „Selbstdarstellung“ in Perfektion und verfügen über ein unerschütterliches Selbstvertrauen. Auch wenn es eine 100%-tige Entscheidungssicherheit nicht gibt, sollten für Führungskräfte spezielle Auswahlprozeduren angewandt werden, um Entscheidungssicherheit anzustreben.

3. Maßgeschneidertes Onboarding

Was nützt es, wenn Sie alle Hürden des Such-, Auswahl- und Besetzungsprozesses erfolgreich bewältigt haben, aber die nachhaltige Bindung der neuen Führungskraft geht schief? In meinem Onboarding-Konzept gehe ich über die gängige organisatorische Begleitung der ersten Tage hinaus und biete die Möglichkeit an, auch die gruppendynamischen Einflußfaktoren am neuen Arbeitsplatz im positiven Sinne zu beeinflussen.